Ist 7 viel? – Wenn Kinder Fragen stellen …

… ist  man mitunter um eine Antwort verlegen: Unser Ältester ist nicht nur im Warum-Fragealter, sonder auch im Welt-verstehen-wollen-Alter. Das kostet mitunter Nerven und regt zum Nachdenken über Alltägliches an: Kann jeder etwas besonders gut? Schlafen Bäume? Wozu ist Traurigsein gut? Warum werden manche krank? Träumen Tiere? Warum sind nicht alle reich? Kinder sind Philosophen„Ist 7 viel? – Wenn Kinder Fragen stellen …“ weiterlesen