Wimmel-Pop-up-Bilderbuch mit Spielfiguren: Willkommen in Wimmlingen!

Wimmel-Pop-up-Bilderbuch mit Spielfiguren: Willkommen in Wimmlingen!

Wer kennt sie nicht, die Wimmelbücher der Illustratorin Rotraut Susanne Berner aus dem Gerstenberg-Verlag! Uns sind die Charaktere quer durch die Jahreszeiten schon richtig ans Herz gewachsen: Die Nonne mit dem Pinguin, der Mann mit der Gans unter dem Arm, der freche Papagei Niko und und und. Ganz neu gibt es jetzt das Wimmelbuch zum Aufstellen mit drei Kulissen bzw. Spielszenen und 34 Spielfiguren bereits bekannter Charaktere.

Wimmlingen zum Spielen und Entdecken

Für Kinder ab 4 Jahren (bei Jüngeren muss man aufpassen, dass die Pop-up-Szenen nicht kaputtgehen) ist das Pappbilderbuch mit Pop-up-Effekt dreier Kulissen eine tolle Spielidee: Klappt man das Buch auf, entfalten sich drei vertraute Schauplätze aus Wimmlingen: das Wohnhaus, der Bahnhof und das Kaufhaus. In einem integrierten großen Pappumschlag warten 34 Spielfiguren – Menschen, Tiere und Fahrzeuge – darauf, die Szenerie zu beleben. Bekannte Geschichten aus den Büchern können nachgespielt werden und neue ausgedacht werden.

Für zu Hause oder unterwegs

Praktisch ist, dass sich das Buch auch für unterwegs eignet, dank des Umschlags, in dem sich die Figuren unbeschadet transportieren lassen. Und aufgekappt messen die drei Schauplätze über einen Meter, sodass munter drauflos gespielt werden kann. Unsere Kinder finden die 3-D-Wimmelszenen super und haben Spaß dabei, die Fahrzeuge, Tiere und vielen Menschen auf der Straße und in den Gebäuden aufzustellen – und Mama auch.

3 Kommentare

  1. Geposted von Secondlifemama.de, am Antworten

    Schade, dass mein Sohn dafür noch zu klein ist – toller Tipp!!!! Auch für Erwachsene schön, find ich 🙂 Deine Secondlifemama von http://www.Secondlifemama.de

  2. Pingback: Die Wimmlinge besuchen und basteln, malen, spielen und mehr | kind-und-kinder.de

  3. Pingback: Es wimmelt in München - München-Wimmelbuch gewinnen

Kommentar hinterlassen