Niagara – tolles Brettspiel für etwas größere Kinder

Das Spiel Niagara ist einer unserer Favoritien im Gesellschaftsspieleschrank. Es ist für Kinder ab 8 Jahren und inzwischen fast so etwas wie ein Klassiker.

Niagara – tolles Brettspiel für etwas größere Kinder

Die Jahreszeit lädt zu Familienspiele-Runden ein, und unsere Großen fordern dies auch immer mehr ein. Brettspiele sind gerade sehr beliebt, zumal diese auch zunehmend ohne Anleitung und Begleitung der Erwachsenen zusammen gespielt werden. Und mit Hinblick auf mitreißende Spielideen, die immer wieder begeistern und nicht so schnell langweilig werden, ist Niagara einer der Favoritien im Gesellschaftsspieleschrank. Es ist keine Neuerscheinung dieses Jahres, sondern ein Klassiker unter den Brettspielen, der sogar prämiert ist.

Niagara: Mit „Spiel des Jahres“ ausgezeichnet

Niagara wurde 2005 für seine Spielidee als „Spiel des Jahres“ ausgelobt. Außerdem trägt es das „Spiel gut“-Siegel. Die Altersempfehlung ist zwar erst ab 8 Jahren, klappt aber – zunächst unter Anleitung – auch mit unserem Sechsjährigen. Eine Partie dauert etwa 45 Minuten, die unser Großer auch gut konzentriert durchhält, denn Niagara ist eine mitreißende Schatzsuche im Wettlauf gegen die Strömung.

Lebendiges Spielbrett in 3D

Die Spielidee ist leicht erklärt: Transparente Scheiben bilden das Flussbett des Niagara River – hierfür wird der Spielekarton aufbereitet. Auf dem „Wasser“ treiben die Kanus aller Spieler im Sog der Wasserfälle auf den Abgrund zu. Das erzeugt Spannung, zumal die Spieler nicht untätig sind: Mithilfe ihrer Paddelkarten steuern sie die Geschwindigkeit ihrer Boote und beeinflussen zugleich die Wetterlage und somit das Tempo des Flusses. Und das in heldenhafter Mission! Wer gelangt als Erster an die Edelsteine, die an den Ufern lagern? Aber auch an Bord gebracht, sind diese längst nicht sicher, denn manche Bootscrew entpuppt sich hinterrücks als Diebesbande. Ziel ist es, seine Beute zurück an Land zu bringen.

Niagara ist im Münchner Zoch Verlag erschienen. Der Verlag hat jede Menge tolle Spiele. Auf unserer Wunschliste steht zum Beispiel Spinderella. Inzwischen ebenfalls ausgezeichnet. Sobald wir das Spinnenspiel getestet haben werden, werden wir darüber berichten. Derweil zocken wir weiter Niagara. Das Spiel gibt es immer wieder günstig bei Amazon und z.B. Thalia. Die Preise von Spielen auf beiden Seiten zu vergleichen, lohnt sich im Allgemeinen. Stand heute ist das hier genannte Spiel bei Thalia 10 EUR günstiger!

Niagara_Cover

Und das sind unsere weiteren Spiele-Empfehlungen

JUNIOR KINDERSPIEL „MAKE N BREAK“. ES GEHT UM GESCHICKLICHKEIT UND SCHNELLIGKEIT
SPIELEBOX FÜR LANGE AUTOFAHRTEN: 50 LUSTIGE IDEEN
„SCHNAPPT HUBI“: DAS LIEBLINGSBRETTSPIEL VON UNSEREM SECHS-JÄHRIGEN



Kommentar hinterlassen