Mathe-Mitmach-Museum: Das Mathematikum – Mathematik zum Anfassen in Gießen

Mathe-Mitmach-Museum: Das Mathematikum – Mathematik zum Anfassen in Gießen

Im ersten mathematischen Mitmach-Museum der Welt ist der Name Programm. Über 150 Exponate eröffnen einen spielerischen Zugang in die Welt der Mathematik, unabhängig von Alter und Vorbildung, sodass bereits Kindergartenkinder experimentieren und probieren können.

Kaum ein Schulfach ist so gefürchtet wie die Mathematik – das muss nicht sein, dem kann man entgegentreten, indem früh ein Interesse (und Verständnis) für diese faszinierende Disziplin geweckt wird: Im Mini-Mathematikum, einem besonderen Bereich des Mathematikums für Kinder von 4 bis 8 Jahren. Inhalte und Angebot ist speziell auf die Jüngsten abgestimmt – Grundthemen wie Zahlen, Formen, Muster etc. werden mit allen Sinnen erfahrbar gemacht. Es kann gebastelt und geknobelt werden, Formen können erfühlt werden und spannende mathematische Experimente warten auf die Kinder. Einziges Manko: Bis 15 Uhr ist das Mini-Mathematikum für Gruppen reserviert, Privatbesucher erhalten erst ab 15 Uhr Eintritt. Am Wochenende und in den hessischen Schulferien ist es aber ganztags geöffnet, dies sollte man bei der Planung seines Besuches berücksichtigen.

Im Mathematikum zahlen Erwachsene 7,50 € Eintritt, Vorschulkinder sind frei, ältere Kinder zahlen bis zum 18. Lebensjahr 5 € Eintritt.

Kleiner Tipp: Das Museum liegt in unmittelbarer Nähe zum Gießener Bahnhof, man braucht keine 10 Minuten zu Fuß: Mathematikum Gießen e.V., Liebigstraße 8, 35390 Gießen.

Unsere aktuellen Ausflugsziele in die Umgebung von München

Kommentar hinterlassen