Gruselige Kekse – nicht nur für Halloween

Gruselige Kekse – nicht nur für Halloween

Um dreieinhalb Kilo Süßkram für die umherziehenden Geister, Feen, Zauberer, Ritter, Kürbisse, Skelette und und und bin ich dieses Jahr erleichtert worden. Ein großer Kostümball ist das – ich habe sogar ein Gänseblümchen von Tür zu Tür ziehen sehen. Und auch unsere beiden Großen waren dieses Jahr zum ersten Mal mit dabei – und haben die Vor-Halloween-Freude entsprechend ausgekostet. Deshalb haben in diesem Jahr nicht nur Kürbisse geschnitzt, sondern auch mal Halloween-Kekse gebacken. Von der Firma Birkmann haben wir süße Ausstecher entdeckt und ausprobiert, mit denen man sich jede Halloween-Party versüßen kann: Geister, Kürbisse, Katzen, Besen, Hexen, Fledermäuse etc. Die Kinder lieben ja Plätzchenausstechen, und da es bis zu den Adventsvorbereitungen noch etwas hin ist, haben wir schon mal vorgelegt. Und weil die Grusel-Kekse bei unseren Kindern und bei Freunden so gut ankommen, werden wir die Ausstecher sicher bald wieder auspacken, vielleicht schon zum nächsten Kindergeburtstag!

 

Foto 1

 

 

Kommentar hinterlassen

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.